Seo Content nimmt im Alltag unserer Internetagentur viel Raum ein. Sie bietet Unternehmen die Möglichkeit, sich die vorderen Plätze im Internet zu sichern und auf diesem Weg mehr potenzielle Kunden zu erreichen. Erfahren Sie, wie Sie bereits mit wenig Aufwand die Reichweite für Ihr Projekt oder Ihr Unternehmen steigern können.

Was ist Seo Content?

Seo Content für Unternehmen
Seo Content für Contentmarketing

Seo ist die Abkürzung für search engine optimization und bedeutet Suchmaschinenoptimierung. Hierbei handelt es sich quasi um eine Disziplin des Onlinemarketings. Ohne Werbung können mit technischen Möglichkeiten und einer Anpassung der Inhalte eine attraktive Platzierung bei Suchmaschinen erzielt werden. Und eine gute Position bei Google & Co. sorgt dafür, dass die Website, das Projekt oder der Onlineshop nicht nur besser gefunden, sondern auch von mehr Menschen öfters gesehen wird. Als Seo Content werden Inhalte bezeichnet, welcher bestimmten Anforderungen entspricht. Bei Content ist nicht nur die Rede von Texten. Auch Bilder und Videos spielen hierbei eine große Rolle.

Suchmaschinenoptimierung für mehr Besucher

Während es bei reinem Seo Content zwei Möglichkeiten der Optimierung gibt, sieht dies bei Medien, wie beispielsweise Videos, Grafiken und Bilder, anders auf. Ein Text sollte eine bestimmte Länge besitzen. In der Regel sollte der Text möglichst lang sein. Allerdings muss hier auch der Wettbewerb beachtet werden. Abhängig von den Mitbewerbern, müssen Texte nicht eine bestimmte Länge erfüllen. Hierdurch wird es jedoch keineswegs leichter. Ein kürzerer Text muss bei anderen Kriterien punkten. Häufig muss diese Hürde genommen werden, wenn die Hauptseite einer Internetpräsenz zu einem bestimmten Keyword ranken soll. Es muss getrickst werden. Unter Umständen müssen mehrere Versuche unternommen werden, um das gewünschte Ziel zu erreichen.

Der Leser sollte sich lange auf einer Website aufhalten. Wenn dies der Fall ist, wird es von Google belohnt. Findet der Nutzer nicht das, was er suchte und verlässt er deswegen gleich wieder die Website, ist dies ein negatives Zeichen für Google, was sich beim Ranking bemerkbar macht. Die Website muss somit übersichtlich gestaltet sein und der User sollte das finden, was er unter diesem Keyword auch vermutet. Die Hauptseite muss mit kurzen Texten auskommen und es bleibt wenig Spielraum, um das Ranking positiv zu beeinflussen. Neben Keywords und Synonymen, kommt es auch auf die Formatierung an der Inhalte an. Darüber hinaus müssen Beschreibungen und Alt-Attribute der Medien entsprechende Keywords oder Synonyme enthalten. Ob Maßnahmen gleich zum Erfolg führen, muss abgewartet werden. Google gibt sich bedeckt, wenn es darum geht, Informationen zum Algorhytmus zu erhalten. Es ist bei jedem neuen Projekt ein Sprung ins kalte Wasser. Bei jedem Projekt gibt es einen ersten Anlauf, welcher analysiert werden muss. Basierend auf den Ergebnissen der Analyse können präzisere Schritte unternommen werden, welche schrittweise zum erhofften Ergebnis führen.

Wie werden Texte für Suchmaschinen optimiert?

Bestandteile von Seo Content
Seo Content ist Bestandteil des Marketings.

Der Text muss für den Leser eine Antwort auf seine Frage bringen oder zumindest einen hohen Informationsgehalt zum entsprechenden Keyword. Das bedeutet, dass der Seo Content nicht kaywordlastig sein sollte. Dies würde nicht nur von Google abgestraft werden, sondern auch vom Leser. Trotzdem darf bei Seo das Keyword nicht vernachlässigt werden. Seo Content, welcher auf keywordbasis entwickelt wird, beinhaltet das Keyword in einer bestimmten Anzahl. Das heißt, das Keyword wird in einer Häufigkeit genannt, welche von der Textlänge abhängt. Dieser Weg führt manchmal schon in die richtige Richtung. Aber auch hier gilt: Mitbewerber im Auge behalten.

Wenn keywordbasierte Inhalte sich beim Ranking schwer tun, dann kann auf WDF*IDF Content erstellt werden. Hierfür werden Mitbewerber analysiert und das Keyword in einer bestimmten Dichte im Texte verwendet. Gleichzeitig werden zahlreiche weitere Wörter im Text eingebaut, welche ebenfalls im Endergebnis eine bestimmte Dichte aufzeigen sollten. WDF*IDF Inhalte sind etwas komplexer und verursachen einen höheren Aufwand. Unterm Strich sind diese Inhalte meistens jedoch deutlich sinnvoller, weil sie sich bereits an den Inhalten der Mitbewerber orientieren. Ganz wichtig ist jedoch, dass keine Duplikate entstehen. Seo Content mit Duplikaten führen zu Penalties. Im schlimmsten Fall wwird Ihre Website nicht mehr auf den vorderen Plätzen oder Seiten bei der Google-Suche zu finden sein.

Wie sollte Ihr Seo Content aussehen?

Im günstigsten Fall sollte Ihr Seo Content ein Mix aus verschiedenen Maßnahmen sein. Der Leser mag Abwechslung und erklärende Inhalte. Er besucht Ihre Seite und sollte auf Anhieb Ihrer Seite entnehmen können, dass Sie von dem Keyword (Thema) etwas verstehen. Er bleibt länger auf Ihrer Seite und liest weiter, wenn die Inhalte interessant gestaltet sind. Hierbei dürfen die Inhalte auch Themen anschneiden, welche sich im Umfeld Ihres eigentlichen Keywords bewegen. Ihr Leser behält Ihre Seite im Kopf, wenn die Inhalte Ihrer Website seine Fragen umfassend beantwortet haben und er vielleicht auch noch Zusatzwissen einsammeln konnte. Aus diesem Leser kann ein Kunde werden weil Sie Ihn bereits mit Ihren Artikeln von Ihrer Kompetenz überzeugt haben. Probieren Sie es aus und setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen eine Seo Content Strategie, welche aus Ihren Website Besuchern Kunden macht.